15-05-14 von Wicklow nach Dingle

Nach der sehr herzlichen Verabschiedung durch unsere Leuchtturmbetreuerin machten wir uns auf den langen Weg die Insel von Osten nach Westen zu durchqueren. Unser heutiges Ziel war das von Wicklow  ca. 370 km und ca 5 Std. entfernte Inch auf der Halbinsel Dingle.

Um uns allen den Fahrstress zu erleichtern, haben wir die Strecke in zwei Etappen aufgeteilt. Zuerst fuhren wir ca. 2,5 Std nach Cashel. Dort besuchten wir zuerst ‚Granny’s Kitchen‘ für ein ausgiebiges zweites Frühstück und anschließend den ‚Rock of Cashel‚.  Dort residierten zwischen dem vierten und achtzehnten Jahrhundert Könige, Bischöfe und nicht zuletzt der irische Nationalheilige St.Patrick.

 

Danach nahmen wir den zweiten Teil der Fahrt von Cashel nach Inch auf der Dingle-Halbinsel in Angriff. Mit einem kleinen Tank- und Wickelstopp und aufgehalten von Lastern und Wohnwagen kamen wir erst knapp vor 21.00 (22.00 in Österreich) in unserem Quartier an.  Wir haben hier ein ganzes Haus (Fotos folgen Morgen) mit viel Platz für uns alle. Die vorhandenen Heizdecken brauchen wir momentan nicht, aber dafür haben wir den Kamin angeheizt und den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Urlaub abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s